Stellenmarkt


Auf dieser Seite informieren wir bei Bedarf über offene Stellen in der Amtsverwaltung Burg (Spreewald) einschließlich des Sachgebietes Tourismus und des Bauhofes sowie der Kindertagesstätten der Amtsgemeinden und des TAZ Burg (Spreewald).

Da uns regelmäßig unaufgefordert Bewerbungen zugehen, weisen wir eindringlich darauf hin, dass wir Bewerbungen ohne Bezug auf eine Ausschreibung nicht bearbeiten.
Diese Initiativbewerbungen werden nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Es besteht die Möglichkeit, die Unterlagen innerhalb von 8 Wochen in der Hauptverwaltung abzuholen. Nach dieser Frist werden die Unterlagen unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Die Beantwortung von Initiativbewerbungen ist mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Deshalb bitten wir Sie, oben genannte Verfahrensweise zu beachten.

Vielen Dank!

Postanschrift:

Amt Burg (Spreewald)
- Personalverwaltung -
Hauptstraße 46
03096 Burg (Spreewald)

Telefon: 035603 682-0
Fax: 035603 682 22
E-Mail: hauptverwaltung@amt-burg-spreewald.de


Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

Du suchst zum 1. September 2018 einen Ausbildungsplatz, der ganz viel Abwechslung und Vielseitigkeit in einem gut funktionierenden Betrieb verspricht?

Dann bewirb Dich jetzt für die Berufsausbildung zur/zum

Verwaltungsfachangestellten

in der Fachrichtung Kommunalverwaltung

beim Amt Burg (Spreewald).

Das Amt Burg (Spreewald) als Körperschaft des öffentlichen Rechts besteht aus den Gemeinden Briesen, Burg (Spreewald), Dissen-Striesow, Guhrow, Schmogrow-Fehrow und Werben. Die Verwaltung hat ihren Sitz in der Gemeinde Burg (Spreewald). Es ist das Ziel des Amtes Burg (Spreewald), jungen Menschen eine solide Ausbildung zu gewährleisten und somit eine berufliche Perspektive zu öffnen.

Voraussetzungen für die dreijährige Berufsausbildung sind mindestens ein guter Abschluss der Sekundarstufe I, wobei besonderer Wert auf die Fächer Deutsch, Mathematik und politische Bildung gelegt wird. Eine entsprechende Allgemeinbildung, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, gute Umgangsformen und Teamfähigkeit sollten selbstverständlich sein.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, lückenloser Lebenslauf, Fotokopien der letzten beiden Schulzeugnisse, ggf. Praktikumsbeurteilungen und Arbeitszeugnisse) sind schriftlich (keine E-Mail!) bis zum 28. Dezember 2017 beim Amt Burg (Spreewald) mit folgender Anschrift einzureichen:

Amt Burg (Spreewald)

Hauptverwaltung

Kennwort: Azubi

Hauptstraße 46

03096 Burg (Spreewald)

 

gez. Petra Krautz

Amtsdirektorin