Herzlich willkommen! Witajśo k nam!


Amtsinhaberin Ira Frackmann entscheidet Stichwahl für sich

Burg (Spreewald). In einem Kopf-an-Kopf-Rennen konnte Amtsinhaberin Ira Frackmann (CDU) mit 873 Stimmen (51,8 Prozent) die Stichwahl um das Amt der ehrenamtlichen Bürgermeisterin im Kurort Burg (Spreewald) für sich entscheiden. Nur 60 Stimmen weniger, nämlich 813, entfielen auf Petra Krautz (Wählergruppe Bündnis für Burg).

Aufgerufen zur Stichwahl waren 3.743 Wahlberechtigte ab 16 Jahren der Gemeinde Burg (Spreewald) mit dem Ortsteil Müschen. Die Wahlbeteiligung lag bei 45,5 Prozent.

Das amtliche Endergebnis wird der Wahlausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am Dienstag, dem 18. Juni, um 17 Uhr, in der Amtsverwaltung, Hauptstraße 46 in Burg (Spreewald), Trauzimmer, feststellen.

Das vorläufige Endergebnis 


Europawahlen, Kreistagswahlen, Kommunalwahlen

 

Die vorläufigen Wahlergebnisse im Amt Burg (Spreewald).      - hier klicken -

 

          


Eine „Romantische Nacht“ im Spreewald - Eine Aktion in Deutschlands schönsten Dörfern

Musik und Kulinarik im beleuchteten Barfuß-Park, dazu eine Kahnfahrt - das erwartet die Gäste der ersten Romantischen Nacht im Kurort Burg (Spreewald) am Samstag, dem 22. Juni, von 17 bis 22 Uhr. Fackellichter, Kerzen und Feuerschalen verleihen dem Anwesen eine gemütliche Atmosphäre. Harmonische Gitarrenklänge und gefühlvollen Gesang interpretiert das Gesangs- und Instrumentalduo Rainer & Janine. Und weil Liebe durch den Magen geht, stehen allerlei mediterrane Köstlichkeiten mit einer Auswahl an edlen Weinen bereit. Vom hauseigenen Hafen kann man zu einer romantischen Kahnfahrt durch den Spreewald aufbrechen und dabei einen besonderen Aperitif genießen.

Die Romantische Nacht findet erstmals in Deutschlands Schönsten Dörfern statt und wird unter anderem von der Arbeitsgemeinschaft Historische Dorfkerne organisiert, in der Burg (Spreewald) Mitglied ist. Die Idee kommt ursprünglich aus Italien, um die Baukultur in den Dörfern für einen Abend im romantischen Rahmen erlebbar zu machen - für die Einheimischen wie die Gäste. Unsere südeuropäischen Nachbar-Initiativen der ländlichen Baukultur führen die Romantische Nacht schon seit fast zehn Jahren durch.

Weitere Informationen unter www.barfusspark-burg.de.


Brücke über den Nordgraben in Werben gesperrt

Die aktuelle Brückenprüfung der Brücke (BW 77/08) über den Nordgraben (LC 110) in Werben im Verlauf der Schmogrower Straße hat ergeben, dass die Brücke umgehend gesperrt werden muss. Es bestehen massive Schäden an den Betonplatten des Überbaus.

Die Tragbewehrung sowie die Hauptträger sind bis 70 Prozent im Querschnitt durch Rost vermindert.

Das Amt Burg (Spreewald) folgt mit der sofortigen Sperrung dem vorliegenden Prüfbericht.

Die Schmogrower Straße ist in beiden Richtungen als Sackgasse ausgeschildert.

Durch den Neubau der Brücke über den Südumfluter im Zuge der Schmogrower Straße ist keine Umfahrung möglich. Mit der Fertigstellung und damit Entlastung der Situation ist ab Ende Juli zu rechnen.

Straßensperrung im Bereich der Burger Schule

Vom 20. Mai bis voraussichtlich 19. Juli kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen im Kreuzungsbereich Ringchaussee, Bahnhofstraße und der Straße Zweite Kolonie in Burg (Spreewald) (Ärztehaus/Radler-Scheune/Schule). Grund ist die trink- und abwasserseitige Anbindung des Johanniter-Kinderhauses „Pusteblume“. Während dieser Zeit ist die Straße Zweite Kolonie bis zur Höhe der Hausnummer 12 voll gesperrt.

Eine Umleitung über die Straße Am Scheidungsfließ ist ausgeschildert.

Das Kinder- und Lernhaus „Lipa“ (Hort) ist nur fußläufig über das Schulgelände erreichbar. Der Parkplatz der Grund- und Oberschule Burg (Spreewald) wird für die Bauzeit von der Einfahrt Bahnhofstraße aus freigegeben.


Fünf verkaufsoffene Sonntage 2019 im Kurort Burg (Spreewald)

In ihrer Sitzung am 6. März hat die Gemeindevertretung Burg (Spreewald) beschlossen, dass im Kurort auch in diesem Jahr an fünf Sonntagen die Geschäfte von 13 bis 20 Uhr geöffnet werden können.

Erstmals ist eine Sonntagsöffnung anlässlich des Spreewälder Street Food Festivals, das die Nachtflug Eventproduktion aus Lübben am 22. und 23. Juni organisiert, möglich.

Weitere verkaufsoffene Sonntage sind der 14. Juli (Handwerker- und Bauernmarkt), der 28. Juli (Töpfermarkt), der 25. August (Heimat- und Trachtenfest) sowie der 8. Dezember (Adventsfest).

"Fontane.200": FontaneZeitEntdecker gesucht - Vielfältige Aktionen zum Brandenburger Themenjahr

Im Sommer 1859 besuchte Theodor Fontane die Spreewaldgemeinde Burg auf seinen Wanderungen durch die Mark. Was ist ihm hier begegnet, was hat er gesehen, und was können wir heute noch aus seiner Zeit entdecken? Diese Neugier ist Ausgangspunkt für eine besondere Aktion, auch um eine Annäherung an den weltbekannten Autor im Jubiläumsjahr zu verstärken. Im März 2019 starten der Tourismusverein Burg (Spreewald) und Umgebung e.V. und die Touristinformation des Amtes Burg (Spreewald) das Fontane-Jahr mit dem Aufruf: "FontaneZeitliches? Wecke den Entdecker in Dir! Sei FontaneZeitEntdecker."

Mehr


Anmeldung für das Firmenregister auf www.amt-burg-spreewald.de

Unternehmen aus dem Amt Burg (Spreewald) haben die Möglichkeit, sich im Firmenregister auf der Internetseite www.amt-burg-spreewald.de registrieren zu lassen. Zur Anmeldung klicken Sie einfach auf folgenden Link.

Anmeldung einer Firma für die Veröffentlichung auf der Internetseite


Die Gemeinde Burg (Spreewald) ist Gründungsmitglied in der