Herzlich willkommen! Witajśo k nam!



Spreewälder Sagennacht feiert 2018 eine Hochzeit auf dem Burger Schlossberg

Vom 19. bis 21. Mai verwandelt sich der Burger Schlossberg mit dem Bismarckturm wieder in die zauberhafte Kulisse der Spreewälder Sagennacht. Jolka und Jorko nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise in die Welt des Wendenkönigs.

In diesem Jahr wird an ein bedeutendes historisches Ereignis erinnert: der Friedensvertrag von Bautzen, der vor 1.000 Jahren geschlossen wurde.

Mehr

Trailer


Amtsdirektorin abgewählt

In seiner Sitzung am 17. April hat der Amtsausschuss des Amtes Burg (Spreewald) die Amtsdirektorin Petra Krautz mit 10 Stimmen bei drei Nein-Stimmen und einer Enthaltung abgewählt. Nötig für die Abwahl war eine Zwei-Drittel-Mehrheit (10 Stimmen).
Die Dienstgeschäfte übernimmt amtierend der Leiter der Hauptverwaltung, Christoph Neumann.

Brückentage im April und Mai

Die Burger Amtsverwaltung bleibt am Montag, dem 30. April, aufgrund des folgenden Feiertages (1. Mai) ganztägig geschlossen.

Der nächste Sprechtag ist am Donnerstag, 3. Mai, von 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr.

Einen weiteren Brücken- und Schließtag gibt es am Freitag, dem 11. Mai, nach Christi Himmelfahrt.


Brückenbau im Willischzaweg

Die Arbeiten für den Ersatzneubau der Brücke über den Schulgraben im Zuge des Willischzaweges haben begonnen.

Die Straße Willischzaweg ist im Bereich der Brückenbaustelle für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt und nur als Baustellenumgehung für Fußgänger freigegeben.

Der Verkehr wird umgeleitet und die dafür notwendige Umfahrung der Baustelle wird ausgewiesen.

Die Anlieger sowie alle am öffentlichen Verkehr Beteiligten werden deshalb um Verständnis gebeten.

Brückenbau im Weiden- und Wildbahnweg

Beginnend am 12. Februar werden die Brücken BW 08/051 über die Neue Spree  im Weidenweg sowie die Brücke BW 08/132 über das Stauensfließ im Wildbahnweg neu errichtet.

Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung der Wege und Gewässer durch die Firma TWB Tief- und Wasserbau GmbH aus Lübbenau/OT Boblitz durchgeführt und sollen am 30. Juni beendet sein.

Für diese Investitionen erhält die Gemeinde Burg (Spreewald) Zuwendungen von ca. 75 Prozent der förderfähigen Kosten. Die Förderung setzt sich aus Bundes- und Landesmitteln zusammen.

 


Anmeldung für das Firmenregister auf www.amt-burg-spreewald.de

Unternehmen aus dem Amt Burg (Spreewald) haben die Möglichkeit, sich im Firmenregister auf der Internetseite www.amt-burg-spreewald.de registrieren zu lassen. Zur Anmeldung klicken Sie einfach auf folgenden Link.

Anmeldung einer Firma für die Veröffentlichung auf der Internetseite


Die Gemeinde Burg (Spreewald) ist Gründungsmitglied in der