Herzlich willkommen! Witajśo k nam!


Gesundheitswoche "...natürlich November"

Lichtmangel ist der Hauptgrund dafür, dass fast jeder dritte Deutsche in ein herbstliches Stimmungstief fällt. Raus in die Natur, gesund ernähren und etwas Gutes tun für sich – das sind die einfachen „Heilmittel“, die die 5. Gesundheitswoche „…natürlich November“ im Kurort Burg (Spreewald) gegen den „Herbst-Blues“ verschreibt.

Interessante Veranstaltungen warten vom 4. bis 11. November.Lesen Sie mehr.


Brückentag am 30. Oktober: Verwaltung geschlossen

Die Verwaltung des Amtes Burg (Spreewald) bleibt  am Vortag des Reformationstages am sogenannten „Brückentag“, am Montag, dem 30. Oktober, aus Kostengründen ganztägig geschlossen.  

Die Bürgerinnen und Bürger werden um Kenntnisnahme und um Verständnis für diese Entscheidung gebeten.

Burger Sparkassen-Geschäftsstelle öffnet nach Geldautomaten-Sprengung wieder

Burger Kunden der Sparkasse Spree-Neiße sowie alle Touristen können sich wieder vor Ort in Burg mit Bargeld versorgen. Ab Montag, dem 23. Oktober wird ein Teil der Geschäftsstelle provisorisch öffnen. Seit der Sprengung der Geldautomaten in der Nacht zum 11. Oktober blieb die Geschäftsstelle  geschlossen.

Mobiler Geldautomat als Übergangslösung


Radweg Burg - Werben gesperrt: Bitte Umleitung beachten

Ab dem 16. Oktober wird die Radweg-Brücke über den Südumfluter zwischen Burg und Werben instandgesetzt. Die voraussichtliche Bauzeit beträgt drei Wochen.

Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung ausgeführt.

Der Radverkehr wird umgeleitet. Auf die dafür notwendige Umfahrung der Baustelle wird rechtzeitig ausgewiesen.

Umleitungsstrecke

Bauarbeiten an der Fehrower Kita

Am 9. Oktober beginnen die Bauarbeiten zur Sanierung der östlichen Zufahrt und der Hofbefestigung der „Kita „Małe myški" in Fehrow.

Die voraussichtliche Bauzeit beträgt drei Wochen.

Die Bauarbeiten an der östlichen Zufahrt werden unter Vollsperrung ausgeführt.

 

 


Freies WLAN am Haus des Gastes

Die Touristinformation im Haus des Gastes in Burg (Spreewald) bietet seinen Besuchern einen kostenfreien Zugang ins Internet. Die Gäste können sich im Gebäude und in der unmittelbaren Umgebung der Touristinformation kostenfrei ins WLAN einwählen und derart die touristischen Angebote von www.burgimspreewald.de nutzen.

Das WLAN steht täglich zur Verfügung. Sollte das vorhandene Datenvolumen aufgebraucht sein, kann man sich gern an die Mitarbeiter im Haus des Gastes wenden.

 

Ausstellung "100 Jahre Bismarckturm"

Schon beim Geburtstagsfest am 2. und 3. September war die Ausstellung „100 Jahre Bismarckturm“ zu sehen. Wer sie verpasst hat, kann sie nun in den Fluren des Amtsgebäudes, Hauptstraße 46 in Burg (Spreewald) anschauen. Ergänzt wurden die acht Schautafeln über die Geschichte des Burger Wahrzeichens mit zahlreichen historischen Postkarten sowie Fotografien aus den Archiven.

Die Ausstellung erzählt von den ersten Bemühungen zum Bau eines Aussichtsturmes im Jahr 1900, berichtet vom großen Engagement der Burger Einwohner für ihren Turm in den 60er und 80er Jahren und reicht bis in die Gegenwart.


Anmeldung für das Firmenregister auf www.amt-burg-spreewald.de

Unternehmen aus dem Amt Burg (Spreewald) haben die Möglichkeit, sich im Firmenregister auf der Internetseite www.amt-burg-spreewald.de registrieren zu lassen. Zur Anmeldung klicken Sie einfach auf folgenden Link.

Anmeldung einer Firma für die Veröffentlichung auf der Internetseite


Die Gemeinde Burg (Spreewald) ist Gründungsmitglied in der