Herzlich willkommen! Witajśo k nam!


27. Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg (Spreewald) - 27. Domowniski- a drastwiny swěźeń Bórkojskego amta

Vom 23. bis 25. August findet das 27. Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg (Spreewald) statt. Das dreitägige Fest gilt als Sinnbild für die Lebensfreude der Spreewälder. Das zeigt sich ganz besonders beim Festumzug am Sonntagnachmittag, wo Vereine und Einrichtungen in mehr als 50 Bildern einen Einblick geben, wie die Spreewälder leben und arbeiten - früher und heute. Aber auch das  Programm auf der Festbühne zeigt regionale Kultur und Brauchtum.

zum Programm


Freie Fahrt für Radfahrer auf alter Bahnbrücke

Die langen Umwege haben ein Ende. Die einstige Brücke der Spreewaldbahn über die Hauptspree zwischen Mühlspreeweg und der Straße Am Bahnhof ist ab sofort für Wanderer und Radfahrer geöffnet. Damit kann eine Lücke im Rad- und Wanderwegenetz geschlossen werden, und auch die Schulkinder wird es freuen.

 

Mehr


Der Höhepunkt des Fontane-Jahres in Burg im Spreewald

Der Burger Höhepunkt im Jubiläumsjahr "Fontane.200" rückt immer näher. Aus den eingereichten Objekten aus der Fontane-Zeit entwickelt der international bekannte Maler Jim Avignon das Motiv für ein ganz besonderes FontaneZeit-Bild: ein großformatiges Triptychon, welches bei der Veranstaltung "Fließendes Atelier" am Samstag, dem 7. September, präsentiert wird.

Lesen Sie mehr und lassen Sie sich von Jim Avignon überraschen


Landkreis Spree-Neiße untersagt Wasserentnahme aus Oberflächengewässern

Der Landkreis Spree-Neiße wird mit Bekanntgabe ab Samstag den 6. Juli 2019  per Allgemeinverfügung ein zeitlich beschränktes Wasserentnahmeverbot für private Wasserentnahmen aus der Spree und ihren Zuflüssen erlassen.

Danach ist die Entnahme von Wasser aus Oberflächengewässern mittels Pumpvorrichtung in der Zeit von 6.00 bis 21.00 Uhr untersagt. Von diesem Verbot betroffen sind die Städte Spremberg und Drebkau, die Gemeinden Neuhausen/Spree und Kolkwitz sowie die Ämter Peitz und Burg (Spreewald).

Die aktuelle Abflusssituation in den Fließgewässern und die anhaltende trockene Wetterlage machen Maßnahmen erforderlich, um ein weiteres Absinken der Wasserspiegel zu verhindern und gleichzeitig einen ökologischen Mindestabfluss unterhalb des Spreewaldes zu gewährleisten. Die Untere Wasserbehörde des Landkreises Spree-Neiße appelliert an eine sparsame Verwendung des in diesen Tagen so kostbaren Wassers. Wie lange dieses Wasserentnahmeverbot aufrechterhalten wird, steht bisher noch nicht fest. In Abhängigkeit der meteorologischen Situation wird gemeinsam mit dem Landesamt für Umwelt Brandenburg über die weiteren Schritte entschieden. Der genaue Wortlaut der Allgemeinverfügung kann dem Anhang entnommen werden.

Pressestelle Landkreis Spree-Neiße


Europawahlen, Kreistagswahlen, Kommunalwahlen

 

Die Wahlergebnisse im Amt Burg (Spreewald).      - hier klicken -

 

          


Anmeldung für das Firmenregister auf www.amt-burg-spreewald.de

Unternehmen aus dem Amt Burg (Spreewald) haben die Möglichkeit, sich im Firmenregister auf der Internetseite www.amt-burg-spreewald.de registrieren zu lassen. Zur Anmeldung klicken Sie einfach auf folgenden Link.

Anmeldung einer Firma für die Veröffentlichung auf der Internetseite


Die Gemeinde Burg (Spreewald) ist Gründungsmitglied in der