Umbau Hofstelle Tylcyc in Dissen


Sanierung und Umnutzung Hofstelle Tylcyc mit Neubau einer Feuerwehrgarage

Das vorhandene Feuerwehrgerätehaus im OT Dissen der Gemeinde Dissen-Striesow entspricht hinsichtlich der Raumsituation und des baulichen Zustandes, als auch im Bezug auf die Vorgaben und Forderungen der Feuerwehrunfallkasse, in keiner Weise den Bedingungen, die an eine Freiwillige Feuerwehr gestellt werden.

Das am derzeitigen Standort zur Verfügung stehende gemeindliche Grundstück ist für eine zukunftssichere, bauliche Erweiterung nicht ausreichend.

Daraufhin hat die Gemeindevertretung beschlossen, das Grundstück „Hauptstraße 44“ mit seiner zentralen Lage als Standort der Freiwilligen Feuerwehr Dissen zu sanieren und umzubauen. Der neue Standort bietet der Freiwilligen Feuerwehr, dem Feuerwehrförderverein sowie der Kinder- und Jugendfeuerwehr die Voraussetzungen, um die für den Ausbildungs- und Einsatzdienst nötige Technik unterzubringen, als auch alle Mitglieder räumlich zusammenzuführen, was sehr im Sinne der Kameradschafts- und Traditionspflege ist. Hier kann auch der Ausbildungs- und Einsatzdienst in seiner qualitativ hochwertigen Weise durchgeführt werden.

Das Land Brandenburg gewährte für die Sanierung und Umnutzung Hofstelle Tylcyc mit Neubau einer Feuerwehrgarage eine Zuwendung in Höhe von 877.707,05 Euro auf der Grundlage der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus und des Erhalts der Feuerwehrinfrastruktur sowie der Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft der Feuerwehren vom 15.12.2015 (KIP Feuerwehrinfrastruktur).