Brückenbau Burg (Spreewald)


Der Ersatzneubau der Brücke (BW 08/35) über den Weidengraben im Zuge der Straße „Eicheweg“ in Burg (Spreewald) wird nach Ablauf der wirtschaftlichen Nutzungsdauer und auf Grund des schlechten baulichen Zustandes erforderlich. 

Art und Umfang der Leistung:

Herstellung Fangedamm, bauzeitliche Wasserdurchleitung, Abriss des bestehenden Brückenbauwerks, Ersatzneubau des Brückenbauwerks, lichte Weite zwischen den Widerlagern 6,00 m, Breite zwischen den Geländern 5,50 m.

Folgende Gewerke sind zu erbringen:

Technische Bearbeitung, Baustelleneinrichtung, Landschaftspflegerische Maßnahmen, Ausgleichsmaßnahmen, Abbruch- und Rückbauarbeiten, Erdarbeiten, Wasserhaltung, Spundwand- und Rammarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Allgemeine Stahlbauarbeiten, Korrosionsschutz- und Abdichtungsarbeiten, Straßenbauarbeiten.

Baubeginn:    09/2019

Bauzeit:          6 Monate zzgl. Winterpause

Die Baumaßnahme wird durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen von LEADER gefördert gemäß Zuwendungsbescheid vom 10.04.2019.

Die Zuwendung dieses Vorhabens setzt sich aus Bundes und Landesmitteln zusammen.

Die Zuwendung beträgt ca. 75 % der förderfähigen Kosten.