Beantragung eines Kinderreisepasses

  • Ein Erziehungsberechtigter mit Personalausweis sowie das Kind müssen persönlich zur Beantragung des Kinderreisepasses erscheinen. Eine Vollmacht über die Zustimmung des anderen Erziehungsberechtigten ist ausreichend.

    Zur Beantragung sind mitzubringen:
    • Geburtsurkunde des Kindes
    • 1 biometrisches Passbild (35 mm x 45 mm)
    • Nachweis bei alleinigem Sorgerecht
    • Gebühr: 13,00 Euro
  • Gültigkeitsdauer des Kinderreisepasses:
    Seit dem 1. Januar 2021 dürfen Kinderreisepässe nur für einen maximalen Gültigkeitszeitraum von zwölf Monaten ausgestellt werden. Soll ein Kinderreisepass verlängert werden, darf ab dem 1. Januar 2021 die Gültigkeit des Verlängerungsaufklebers ebenfalls nur maximal zwölf Monate betragen.
    Bisher ausgestellte Kinderreisepässe sind bis zum jeweils aufgedruckten Gültigkeitsdatum gültig.
    Wünscht die antragstellende Person ein mehrere Jahre gültiges Dokument, ist ein regulärer Personalausweis oder Reisepass zu beantragen.

  • Herstellungsdauer:
    ca. 1 Woche (in dringenden Fällen auch schnellere Bearbeitung möglich)