Es weihnachtet im Spreewald - Burger Adventsfest lädt am 7. und 8. Dezember ein


Ganz traditionell lädt das Burger Adventsfest am ersten Dezemberwochenende, diesmal am 7. und 8. Dezember, auf den Festplatz ein, dem Weihnachtsstress zu entfliehen und besinnliche Stunden zu erleben.

Burg (Spreewald). Die Wochen vor Weihnachten sind ganz besonders geeignet, um mal wieder selbst zu basteln und zu werkeln. Das haben sich auch die Macher des Burger Adventsfestes gedacht und das Schnitzmobil eingeladen. Kinder können hier ihre handwerklichen Fähigkeiten testen und aus verschiedenen Hölzern kleine Figuren schnitzen oder vielleicht ein Spielzeugschiff? Hier werden Fantasie und Kreativität angeregt.

Natürlich gibt es auch wieder jede Menge Unterhaltung, dargeboten von "Marikas Kindertanz Akademie", den Werbener Fußballgirls, Picena Iuvenalis und Sängerin Vivien. Es erklingt weihnachtliche Bläsermusik, eine Feuershow verzaubert, und am Samstagabend kann bis 21 Uhr zur Musik der UC-Band getanzt werden. Am Sonntag ist Mona Seebohm mit der einzigartigen Laserviolinenshow zu Gast sein. Die Laservioline strahlt weit in blauen und roten Tönen, der Laserbogen schießt grün nach oben und unten, während klassische und moderne Sounds erklingen.

Natürlich laden die verschiedenen Stände ein, das eine oder andere Weihnachtsgeschenk zu erwerben. Bei allerlei Weihnachtsleckereien kommen Einheimische und Gäste sicher gern zusammen, um dem vorweihnachtlichen Stress zu entfliehen und eine besinnliche Zeit zu erleben. Der Weihnachtsmann ist an beiden Nachmittagen zu Gast. Alle Kinder sollten also ein Liedlein oder Gedicht parat haben!

 

Zum Programm