Bundestagswahl 2017


Wahlhelfer gesucht

In Vorbereitung der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am Sonntag, dem 24. September, werden ehrenamtliche Wahlhelfer (Wahlvorsteher, Stellvertreter und Beisitzer) gesucht. Zu besetzen sind 14 Wahllokale und zwei Briefwahlvorstände. Wahlzeit ist von 8 bis 18 Uhr. Einzuplanen sind Zeiten für die Vorbereitung sowie Stimmauszählung.

Für diese ehrenamtliche Tätigkeit wird je nach Funktion ein Erfrischungsgeld von 25 bis 35 Euro gezahlt.

Als Wahlhelfer darf jeder wahlberechtigte Bürger und jede wahlberechtigte Bürgerin eingesetzt werden. Wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten in Deutschland wohnen.

Interessierte melden sich bitte beim Amt Burg (Spreewald), Hauptverwaltung. Ihre Ansprechpartnerinnen sind Frau Mettner, Tel. 035603 - 682 16 sowie Frau Zachow, Tel. 035603 - 682 13.

Hinweis: Am Donnerstag, dem 21. September, findet um 19 Uhr, für alle Wahlhelfer eine Einweisung im Haus der Begegnung in Burg (Spreewald) statt.

Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre Bereitschaft, die Bundestagswahl als Wahlhelfer zu unterstützen!

Neumann, Wahlleiter

 

Mit Hilfe des folgenden Kontaktformulars können Sie sich beim Amt Burg (Spreewald) als Wahlhelfer bewerben.

Bitte senden Sie es zurück per Fax an die 035603 - 68222 oder E-Mail an wahl@amt-burg-spreewald.de