Burger Spreewald-Zeitung


Titel
Die "Burger Spreewald-Zeitung" vom 06. September 2017. Zum Öffnen klicken Sie einfach auf das Bild.

Seit 2006 gibt das Amt Burg (Spreewald) die "Burger Spreewald-Zeitung" heraus. Hier finden Sie aktuelle Meldungen aus dem gesellschaftlichen, kulturellen, wirtschaftlichen, sportlichen und kirchlichen Leben der amtsangehörigen Gemeinden. Manuskripte werden ausschließlich vom Amt entgegengenommen (möglichst auf Diskette oder per Mail). Wenn Sie auf den nebenstehenden Titel klicken, öffnet sich eine PDF der aktuellen Ausgabe.

Die "Burger Spreewald-Zeitung" wird an alle erreichbaren Haushalte im Amt Burg (Spreewald) kostenlos verteilt. Einzelexemplare sind gegen Kostenerstattung über den Verlag zu beziehen. Darüber hinaus kann sie zum Jahrespreis von 26,38 Euro inklusive gesetzlicher MwSt. und Versand unter folgender Adresse abonniert werden:

Verlag + Druck Linus Wittich KG
An den Steinenden 10
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 / 489-0
Telefax: 03535 / 489-115
eMail: vertrieb@wittich-herzberg.de


Archiv Burger Spreewald-Zeitung

Das Archiv der "Burger Spreewald-Zeitung" ab Jahrgang 2011 finden Sie hier.


Der vom Verlag verantwortete Anzeigenteil spiegelt die Wirtschaftskraft des Amtsbereiches und der Region wider. Wenn Sie Anzeigen aufgeben möchten, wenden Sie sich bitte an den Anzeigenberater, der Sie über die Preise berät und gern einen Besuchstermin mit Ihnen vereinbart: Harald Schulz, Tel. 0171 / 4144051.


Erscheinungstermine im 12. Jahrgang 2017

Monat Ausgabe Erscheinungstermin Redaktionsschluss
Januar 01/2017 11. Januar 16. Dezember 2016
Februar 02/2017 01. Februar 18. Januar
März 03/2017 01. März 15. Februar
April 04/2017 05. April 22. März
Mai 05/2017 03. Mai 18. April
Juni 06/2017 07. Juni 22. Mai
Juli 07/2017 05. Juli 21. Juni
August 08/2017 02. August 19. Juli
August* 09/2017* 16. August -
September 10/2017 06. September 23. August
Oktober 11/2017 04. Oktober 19. September
November 12/2017 01. November 17. Oktober
Dezember 13/2017 13. Dezember 29. November
* Sonderausgabe zum Heimatfest